Start The Witcher 3 Schicke Treter liefern das erste The Witcher Easter-Egg in Cyberpunk 2077

Schicke Treter liefern das erste The Witcher Easter-Egg in Cyberpunk 2077

90
0
© CD Projekt

Einer der bekanntesten Fixer in der dystopischen Stadt Night City liefert eines der ersten The Witcher Easter-Eggs. Dieses wurde erstmals im Rahmen eines Cosplay Contests im Jahre 2019 bekannt, bei welchem den Gewinnern ein stattliches Preisgeld erwartete. Auf den von CD Projekt Red veröffentlichten Charakter Screenshots stieß aufmerksamen Fans direkt etwas ins Auge.

Teure Treter: Dass ist das erste The Witcher Easter-Egg in Cyberpunk 2077

Um den Cosplay Contest-Teilnehmern im Rahmen der Gamescom 2019 die Teilnahme zu ermöglichen, wurden im Vorfeld hochauflösende Charakter-Screenshots veröffentlicht. Die Bilder des Fixers Dexter Deshawn ließen dabei besonders Fans der The Witcher-Reihe aufhorchen.

Betrachtet man die Schuhe von DeShawn genauer, fällt einem besonders das Logo auf seinen Schuhen ins Auge. Dieses ziert ein schickes Wolf Medaillon, welches als bekanntes Markenzeichen von der The Witcher-Videospielreihe bekannt ist. Auch wenn dieses nicht genau das selbe ist, sieht es diesem jedoch zum verwechseln ähnlich.

Neben diesem mehr oder weniger versteckten Easter-Egg, bestückten die Entwickler des Spiels ihr neustes Werk mit weiteren Hinweisen auf die Witcher-Welt. Bereits im Prolog des Rollenspiels konnten Spieler bereits drei weitere Easter-Eggs finden. Ein schnittiges Fahrzeug wurde etwa auf das bekannte Schwert Aerondight aus dem The Witcher-Universum gerauft, welches Protagonist Geralt von Riva im Rahmen seines Abenteuers durch die „Dame im See“ überreicht wird.

Nilfgaard ist in Hinblick auf wirtschaftliche Aspekte und eine ziemlich schlagkräftige Armee das mächtigste Reich in der Welt von The Witcher. Im Laufe der Jahre wurden viele Länder erobert und dem bestehenden Reich einverleibt. In der dystopischen Metropole Night City sind unzählige kreative Werbeplakate platziert. Eine dieser Anzeigen fällt dem aufmerksamen Betrachter und Spieler der Hexer-Reihe direkt ins Auge. Dort wirbt eine Firma mit der Aufschrift „Milfguard“ – ein Schelm könnte darin möglicherweise eine gewisse Parallele ausmachen. Eine Präferenz zu Geralts Ziehtochter Ciri in Cyberpunk 2077 zieht ein Videospielmagazin über Retrospiele, auf welchem Cover niemand geringeres als Cirilla Fiona Elen Riannon (Ciri) abgebildet wird.

Quelle